Genießen Sie die Annehmlichkeiten eines Boutique-Hotels in der Stadt Ipoh

Wenn Sie einen Urlaub in Ipoh Town geplant haben, werden Sie viele faszinierende Themen und Attraktionen entdecken. Bei einem Ausflug nach Ipoh können Sie sich vom Alltag erholen. Ipoh selbst liegt im Nordwesten von Malaysia. Es gilt als das Tor zur Bergstation der Cameron Highlands. Ipoh liegt etwa 180 Kilometer nördlich der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur. Daher dauert es etwa zwei Stunden mit dem Auto, um von der Hauptstadt des Landes nach Ipoh zu gelangen.

Schätzen Sie die malaysische Küche?

Wenn Sie ein Feinschmecker sind, genießen Sie einen Besuch in Ipoh, da die Provinzstadt für ihre köstliche Küche bekannt ist. Zu diesem Zweck erwartet Sie ein Genuss – 1, bei dem sich Ihre Gaumen erfreuen werden. Ipoh, die Hauptstadt des Bundesstaates Perak, hat knapp 655.000 Einwohner. Es ist die drittgrößte Stadt in Malaysia nach Bevölkerung.

Ein kleiner Einblick in die Geschichte

Ipoh entstand aus einem Dorf, als es im späten 19. Jahrhundert rasch expandierte. Zu diesem Zeitpunkt wurden in der Gegend massive Zinnvorkommen entdeckt. Das Dorf, das sich zu einer verwandelten Stadt entwickelt hatte, wurde 1988 offiziell als Stadt anerkannt. Trotzdem führte die Erschöpfung der Zinnvorkommen dazu, dass Ipoh nach einem Rückgang der Zinnkosten in den 70er Jahren in den Verfall geriet.

In bestehenden Anlässen hat sich Ipoh zu einem gemeinsamen Touristenort entwickelt – einer, der auch das größte Boutique-Hotel in Ipoh Town Perak beherbergt. Beamte haben Urlauber in die Stadt gelockt, indem sie einige der britischen Kolonialarchitektur der Region betonten. Darüber hinaus können sich Urlauber an organischen Sehenswürdigkeiten wie Kalksteinhöhlen erfreuen, von denen einige buddhistische Tempel beherbergen. Ipoh unterscheidet sich auch von den saubersten Gebieten in Malaysia.

Das Klima in Ipoh

Wie in ganz Malaysia ist das Klima von Ipoh ein Regenwaldklima – ein Klima, in dem die Temperaturen das ganze Jahr über gleich bleiben. Typischerweise liegt die typische Temperatur bei etwa 28 Grad Celsius. Die Stadt hat auch monatlich etwa 200 Millimeter Regen. Der regnerischste Monat ist der Oktober, während der trockenste Monat der Januar ist.

Kek Lok Tong

Wenn Sie sich entscheiden, einen Check-out in die Kalksteinhöhlen der Gegend zu zahlen, sollten Sie einen Abstecher nach Kek Lok Tong nicht verpassen. Die Höhle ist über das Gunung Rapat-Gehäuse erreichbar. Sie können auch andere Höhlentempel in Ipoh finden, wie zum Beispiel:

· Ling Sen Tong

· Perak Tong

· Nan Tian Tong

· Kwan Yin Tong

Sie können viele Höhlen in den Kalksteinhügeln der Umgebung lernen. Gua Tempurung, südlich von Ipoh, ist eine typische Attraktion für Höhlenbewohner. Es ist mehr als drei Kilometer lang und gilt als einer der längsten Höhlen der Nation. Teil des Geländes zeichnet sich durch Gehwege und elektrische Beleuchtung aus.